Stadtführungen in Amsterdam

Transparenzhinweis: Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Stadtführung buchst. Der Preis bleibt unverändert.

Amsterdam ist ein äußerst beliebtes Reiseziel deutscher Touristen, denn die niederländische Hauptstadt ist aus dem Westen Deutschlands schnell mit dem Auto, Bus oder Zug zu erreichen. Der internationale Flughafen ermöglicht auch eine schnelle Anreise per Flugzeug. So lohnt ein Kurzurlaub, um die berühmten Grachten, das Rotlichtviertel oder die herausragenden Museen zu besichtigen.

Am besten gelingt dies im Rahmen einer Stadtführung durch Amsterdam. Es gibt viele geführte Stadtrundgänge, die jeweils verschiedene Schwerpunkte setzen. Besichtigen Sie das Rotlichtviertel, begeben Sie sich auf die Spuren von Anne Frank oder erkunden Sie Amsterdam auf dem Fahrrad. Für jedes Interesse gibt es in dieser Stadt eine passende Führung.

Eine geleitete Stadtführung durch Amsterdam hat einige Vorteile: Sie müssen sich nicht alles selbst anlesen, sondern erfahren die wichtigsten Informationen von Gästeführern aus der Region. Für Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erfreulich: Es gibt sehr gute deutschsprachige Angebote, die wir auf dieser Seite vorstellen.

Zudem ist eine Stadtführung meist unterhaltsam und kann – je nach Gruppengröße – teilweise individuell gestaltet werden. So gehen die Reiseleiter auf Ihre Fragen ein und geben gern Tipps für Restaurants, Ausflugsziele und weitere Besichtigungen.

Die Amsterdamer Stadtrundgänge dauern meist zwei bis vier Stunden, werden in deutscher Sprache angeboten und überwiegend in kleinen Gruppen durchgeführt. So eignen sie sich für Paare, Familien und andere Kleingruppen.

Da das Angebot so groß ist, unterscheiden wir nach privaten Führungen, Gruppenführungen und Tagesausflügen ins Umland.

Private Stadtführungen in Amsterdam

Private Führungen sind zwar teurer als Gruppen-Touren, dafür haben Sie einen Gästeführer nur für sich und Ihre Familie oder Freunde. Sie können zudem Wünsche äußern und Ihre Tour individualisieren.

Gruppenführungen in Amsterdam

Bei Stadtführungen in einer Gruppe können auch andere Gäste an Ihrer Tour teilnehmen. Dafür sind diese Führungen wesentlich preiswerter und für jeden Geldbeutel geeignet.

Ausflüge ins Umland

Sie möchten Amsterdam für einen halben oder ganzen Tag verlassen und andere Sehenswürdigkeiten in der Region erkunden? In diesem Abschnitt finden Sie beliebte geführte Tagesausflüge.

Amsterdams Sehenswürdigkeiten

Amsterdam wartet mit einer sehr großen Zahl an Attraktionen auf, die zudem sehr unterschiedlich sind. Von angesagten Stadtvierteln, über die Grachten, bis hin zu hervorragenden Museen bietet Amsterdam für jedes Interesse etwas:

  • Van Gogh Museum
  • Rijksmuseum
  • Anne-Frank-Haus
  • Rotlichtviertel
  • Dam Platz
  • Grachten (Kanäle)
  • Stedelijk Museum
  • Jordaan Stadtviertel
  • Königspalast
  • Oude Kerk (Alte Kirche)
  • Vondelpark
  • Heineken Experience
  • Johann Cruyff Arena
  • A’dam Lookout
  • Rembrandt-Haus
  • Schwimmender Blumenmarkt
  • Zaanse Schans Freilichtmuseum
  • Keukenhof Blumenpark

Viele wichtige Sehenswürdigkeiten Amsterdams sind zentrumsnah gelegen, können also fußläufig erkundet werden. Das heißt, die meisten Attraktionen können Sie auch im Rahmen einer geleiteten Stadtführung besichtigen. Für einige Besucher dürften sogar mehrere Führungen infrage kommen, weil die Angebote so unterschiedlich sind.

Wer nicht zu viel laufen möchte oder kann, für den eignen sich auch geführte Kanalfahrten, Fahrradtouren oder Rundfahrten im Amsterdamer Hop-on/Hop-off-Bus.

Die außerhalb der Stadt gelegenen Attraktionen wie den Keukenhof und Zaanse Schans erreichen Sie im Rahmen eines geführten Tages- oder Halbtagesausflugs.

Top-Stadtführungen in Amsterdam

Die folgende Übersicht enthält die beliebtesten Stadtführungen in Amsterdam von unserem Partnerunternehmen GetYourGuide. Diese Touren werden von Besuchern häufig gebucht und sehr gut bewertet: