Stadtführungen in Paris

Transparenzhinweis: Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Stadtführung buchst. Der Preis bleibt unverändert.

Die französische Hauptstadt ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt – auch aus dem deutschsprachigen Raum. Aus der Schweiz und Teilen Deutschlands lässt sich Paris gut mit dem Zug und dem Auto erreichen und viele Direktflüge ermöglichen auch eine schnelle Anreise per Flugzeug. So lohnt eine Städtereise, um den berühmten Eiffelturm, den Arc de Triomphe oder das Louvre Museum zu besichtigen.

Am besten gelingt dies im Rahmen einer Stadtführung durch Paris. Es gibt viele geführte Stadtrundgänge, die jeweils verschiedene Schwerpunkte setzen. Es gibt allgemeine Stadtführungen, die mehrere Sehenswürdigkeiten abdecken, aber auch spezielle Rundgänge durch Montmarte, Le Marais oder Führungen durch das Louvre Museum.

Neben fußläufigen Touren werden auch einige Fahrradtouren, E-Bike-Ausflüge und Rundfahrten in klassischen Citroën-Enten angeboten.

Eine geleitete Stadtführung durch Paris hat einige Vorteile: Sie müssen sich die Geschichte der Stadt und ihrer Attraktionen nicht selbst anlesen, sondern erfahren die wichtigsten Informationen von Gästeführern aus der Region. Für Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erfreulich: Es gibt sehr gute deutschsprachige Angebote, die wir auf dieser Seite vorstellen.

Zudem ist eine Stadtführung meist unterhaltsam und kann – je nach Gruppengröße – teilweise individuell gestaltet werden. So gehen die Reiseleiter auf Ihre Fragen ein und geben gern Tipps für Restaurants, Ausflugsziele und weitere Besichtigungen.

Die Pariser Stadtrundgänge dauern meist zwei bis vier Stunden, werden in deutscher Sprache angeboten und überwiegend in kleinen Gruppen durchgeführt. So eignen sie sich für Paare, Familien und andere Kleingruppen.

Da das Angebot so groß ist, unterscheiden wir nach privaten Führungen und Gruppenführungen.

Private Stadtführungen in Paris

Private Führungen sind zwar teurer als Gruppen-Touren, dafür haben Sie einen Gästeführer nur für sich und Ihre Familie oder Freunde. Sie können zudem Wünsche äußern und Ihre Tour individualisieren.

Gruppenführungen in Paris

Bei Stadtführungen in einer Gruppe können auch andere Gäste an Ihrer Tour teilnehmen. Dafür sind diese Führungen wesentlich preiswerter und für jeden Geldbeutel geeignet.

Pariser Sehenswürdigkeiten

Paris wartet mit einer sehr großen Zahl an Attraktionen auf, die sehr unterschiedlich sind. Von bezaubernden Stadtvierteln wie Montmartre, über Top-Attraktionen wie den Eiffelturm, bis hin zu grünen Parks und hervorragenden Museen von Weltrang.

  • Eiffelturm
  • Louvre-Museum
  • Kathedrale Notre Dame
  • Musée d’Orsay
  • Montmartre & Sacré-Cœur
  • Champs-Elysées/Arc de Triomphe
  • Opéra Garnier
  • Sainte-Chapelle
  • Tour Montparnasse
  • Schloss Versailles
  • Centre Georges Pompidou
  • Panthéon
  • Pont Alexandre III
  • Jardin des Tuileries
  • Musée de l’Orangerie
  • Place de la Concorde
  • Grand Palais
  • Hôtel des Invalides (Invalidendom)
  • Katakomben von Paris
  • Moulin Rouge
  • Jardin du Luxembourg
  • Picasso Museum
  • Disneyland Paris

Paris ist eine weitläufige Weltstadt, sodass die Wege zwischen den verschiedenen Sehenswürdigkeiten oftmals weit sind. Deshalb sind die meisten Pariser Stadtführungen auf einzelne Stadtviertel spezialisiert, wie Montmarte oder Le Marais. Teilweise finden die Führungen auch nur in einzelnen Attraktionen statt (z. B. Eiffelturm oder Louvre Museum). Daher kann es sich lohnen, an mehreren geführten Touren teilzunehmen.

Wer nicht zu viel laufen möchte oder kann, für den eignen sich auch geführte Rundfahrten in einer Citroën-Ente, mit E-Bikes oder Fahrrädern. So lassen sich innerhalb weniger Stunden auch größere Teile von Paris erkunden.

Top-Stadtführungen in Paris

Die folgende Übersicht enthält die beliebtesten Stadtführungen in Paris von unserem Partnerunternehmen GetYourGuide. Diese Touren werden von Besuchern häufig gebucht und sehr gut bewertet: